Hallo, ich bin Caro!

Abenteurerin at Heart,

Befürworterin des eigenen Potenzials,

konstant im Treffen absolut freier Entscheidungen – selbst wenn die Konsequenz manchmal unbequem ist.

Mein Lieblingssatz: Du schaffst das schon!

Auf dieser Seite möchte ich Dir gerne ein wenig Persönliches über mich erzählen.

Vielleicht inspiriert Dich meine Geschichte.

Eine Reise von vielen

Es war mir seit meiner Kindheit ein innerlicher Drang, so sein zu können, wie ich bin. Und damit entstand in mir auch ganz früh der tiefe Wunsch nach Befreiung und Selbständigkeit. Nix wie raus hier! Und das Naheliegendste war: Unabhängig werden – so schnell wie möglich Geld verdienen, eine eigene Wohnung haben und mein eigenes, freies Leben zu leben. Gedacht, getan…

Von der kaufmännischen Ausbildung, zum ersten eigenen Zuhause über selbst gewählt alleinerziehend. Schwanger und die Entscheidung: Komfortzone oder Freiheit? Gut versorgt & abgesichert im Haus der Schwiegereltern … oder …

Ich entschied mich für die Freiheit mitsamt ihrer Konsequenz: Alleinerziehend und auf eigenen Füßen. Auch wenn ich damals schon spürte, dass diese Unabhängigkeit ihren Preis hatte: Es war okay!

Der megasichere „Traumjob“ – komplett gegen meine Natur!

Über 30 Jahre verbrachte ich in einem absoluten Traumjob in den Augen vieler: Tolle Kollegen, Aufstiegschancen, gutes Gehalt und die Sicherheit, die sich so viele wünschen. Ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt, es war nie „schmerzhaft“ dort zu sein. Doch so vieles war in Wahrheit komplett gegen meine Natur.

Immer weiter verselbständigten sich die Dinge in meinem Job: Entscheidungen über mich – aber ohne mich!

Zuständigkeiten, Verantwortungen, Forderungen. Firmen Entscheidungen und Wege, die irgendwann so gar nicht mehr mit meinen Werten übereinstimmten.

Ich ließ es mit mir machen und trieb immer weiter in der Spirale, in der ich gar nicht sein wollte… begleitet von Schlafproblemen und Zähneknirschen.
 

The Cherry on the Cake

So rannte ich nun weiter im vielbesagten Hamsterrad. Man gibt aber doch so einen Job nicht einfach auf! Oder ????
Bis zu einem Telefonat mit einem ehemaligen Kollegen, dem ich von meinen immer regelmäßiger aufkommenden Selbstzweifeln – oder besser – Fragen an mich selbst erzählte: „Was mache ich hier eigentlich?“ und „Wie lange willst Du das denn noch machen?“ Seine Antwort darauf ließ mich zusammenzucken:
 
„Weißt Du, Caro, manchmal muss man einfach mal den Arsch zusammenkneifen und das machen, was einen glücklich macht!“ 
 
Dieser doch so simple Satz war die Kirsche auf der Torte / das Tüpfelchen auf dem i / das letzte bisschen, was noch gefehlt hat – oder was der Thesaurus sonst noch dazu ausspuckt. Genau dieser Satz hat meine Innere Stimme bestätigt, die mir schon so lange sagte „Ich will das nicht mehr“.
Jetzt war es soweit – ich saß da und wusste: Das war’s mit meinem Job!
 

Die Erfüllung

Ich habe es schon immer sehr genossen, für Menschen da zu sein, zu helfen, eine Mentorin zu sein. Über Change Management zum Coaching – diese Themen haben mich begeistert. Die Ausbildung zur Systemischen Coachin und jedes einzelne Coaching mit den unterschiedlichsten Menschen hat mein Herz höher schlagen lassen und etwas in mir bewirkt, dass ich noch gar nicht richtig begreifen konnte.
 
Menschen einen Raum und absolute Wertschätzung geben. Mein „Du-schaffst-das-Mensch“ mit ihnen teilen können – da wird einfach mein Herz warm. Gesichtsausdruck, Körpersprache, dieses Strahlen … alles verändert sich bei einem Menschen, der Zuspruch und Gehör bekommt und dabei ganz sich selbst sein darf.
 
Mit Kindern und Jugendlichen arbeiten habe ich kennen- und lieben gelernt. Ihnen zu helfen, sich von belastenden Gefühlen wie Ängsten, Stress, Druck usw. zu befreien – das Ganze mit viel Spaß, grenzenloser Phantasie und verblüffenden Ergebnissen. Und zugleich den Eltern Erleichterung bescheren.
 
Das bedeutet für mich Erfüllung! Wen interessiert die steigende Gehaltsklasse, wenn du Leben verändern kannst?
 

Bin ich Dein „Du-schaffst-das-Mensch“?

Wenn du spürst, dass ich vielleicht auch Dein „Du-schaffst-das-Mensch“ bin, der Dich oder Dein Kind ein großes oder auch ein kleines Stück begleitet, dann kontaktiere mich gerne jetzt.
 
Bei mir gibt es keine vorgefertigten Lösungen, bei denen du einfach auf „buchen“ klickst. Bei mir findest Du echte Gespräche mit Wohlfühlfaktor, ein tief gehendes Interesse und ein völlig individuelles, nur auf Dich abgestimmtes Angebot.
 
  • Wir arbeiten zusammen in einzelnen Terminen oder über einen längeren Zeitraum.
  • Wenn Du das wünschst, stehen wir nach oder zwischen den Terminen im Austausch. Du fragst Dich vielleicht wozu und warum?
    Surprise!! Denn nach der Coaching Sitzung arbeitet die Intuition weiter und die Selbstheilungskräfte sind aktiviert. Da arbeitet’s bei Dir oder Deinem Kind – und ich bin da, wenn ich es sein soll.
  • Bei mir kannst Du aber auch eine „Emergency-Session“ buchen, denn das Leben passiert ja oft auch ungeplant. Dafür halte ich wöchentlich einzelne Termine in meinem Kalender frei, die ich nicht über normale Terminanfragen vergebe.
 
Wie Du siehst, es geht immer nur darum, was Du jetzt brauchst. Das schauen wir uns gemeinsam an in einem Vorgespräch.

Spürst Du das Kribbeln in Deinen Fingerspitzen?

Das ist der magnetische Drang mich zu kontaktieren!

Meine Ausbildung „Systemisches Coaching und Systemisches Veränderungsmanagement“ habe ich beim INeKO Institut an der Universität zu Köln absolviert.
Ich bin mit dem INeKO Institut weiterhin sehr eng verbunden. Dort begleite ich die vom INeKO angebotenen Coaching Ausbildungen unter anderem als Supervisiorin, Lehrcoachin und auch als Co-Dozentin.

Ich bin begeistert von der mindTV Methode und stehe im regelmäßigen Austausch mit dem Ausbildungsteam und meinen mindTV Kolleg:innen. Gemeinsam für unsere Klient:innen unterstützen wir uns mit unseren Erfahrungen und Tipps und lassen uns somit stetig gegenseitig wachsen.

Schau Dir gerne auch einmal die mindTV Website an.

Wenn Du wissen willst, was andere mindTV-Praktiker über diese Methode sagen, dann klicke hier

Meine Hypnose Ausbildung habe ich bei Dr. Norbert Preetz am Deutschen Institut für klinische Hypnose absolviert. Diese Ausbildung war für mich eine regelrechte Transformation. Ich konnte erleben, was man mit Hypnose erreichen kann und wie schnell und effektiv Menschen geholfen werden kann.

Hypnose lässt sich wunderbar mit Coaching kombinieren und ist eine absolute Bereicherung für alle Menschen mit denen ich arbeiten darf.

International certified hypnotist of the National Guild of Hypnotists, New Hampshire, United States